Benefiz-Adventskalender. Förderverein des Lions Club Baden-Baden Hohenbaden e.V.
Zugunsten unserer Kinder- und Jugendförderprojekte

Über den Lions Club

Trennlinie

Der Lions Club Baden-Baden Hohenbaden wurde 1995 gegründet. Unter dem Motto „Wir helfen!“ haben sich die 35 Clubmitglieder zum Ziel gesetzt, besonders sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region zu unterstützen.

Insgesamt über 310.000 Euro hat der Club bislang an Spendengeldern aufgebracht.

Ausgewählte Hilfsprojekte

Hilfsfonds für bedürftige Kinder und Jugendliche im Landkreis Rastatt

Im Jahr 1998 richtete der Lions Club Baden-Baden Hohenbaden bei den Allgemeinen Sozialen Diensten (ASD) des Kreisjugendamtes Rastatt einen Hilfsfonds für bedürftige Kinder und Jugendliche im Landkreis ein. Mit dem Geld wird Familien und Kindern in Notsituation schnell und unbürokratisch geholfen, wenn alle öffentlichen Mittel bereits ausgeschöpft sind. Insgesamt rund 45.000 Euro wurden bislang zur Verfügung gestellt.

Carl-Flesch-Akademie: Förderung junger Musiker

Mit dem Ziel, Schüler und hochtalentierte Nachwuchsmusiker aus aller Welt zu fördern, unterstützt der Lions Club Baden-Baden Hohenbaden gemeinsam mit vier weiteren Lions Clubs aus der Region (LC Baden-Baden, LC Baden-Baden Lichtentaler Allee, LC Bühl, LC Achern) seit 1998 die Arbeit der Carl-Flesch- Akademie in Baden-Baden. Die Preisträger werden in einem jährlich stattfindenen „Lions Preisträgerkonzert“ als Solisten mit der Baden-Badener Philharmonie vorgestellt und geehrt.

Jugendprojekt „Brücke 99“

Gemeinsam mit den weiteren örtlichen Service-Clubs engagiert sich der Lions Club Baden-Baden Hohenbaden für das Jugendprojekt „Brücke 99“ in Baden-Baden. Die Initiative richtet sich an junge Aussiedler und Ausländer im Stadtgebiet, die sich in schwierigen beruflichen Situationen mit mangelnder Ausbildungsperspektive befinden und ernsthafte Eingliederungsprobleme in die Gesellschaft haben.

Lions Quest: Gegen Gewalt in Schulen

Lions Quest fördert bundesweit Programme zur Sucht- und Gewaltprävention junger Menschen in der Schule. Das Projekt bietet Lehrern aller Schularten die Möglichkeit, sich in Seminaren über Konfliktlösungsmöglichkeiten in Problemklassen zu informieren. Insgesamt 25 Lehrern bot der Lions Club Baden-Baden die Möglichkeit, an einem Fortbildungsseminar teilzunehmen.

Klasse 2000: Gesundheitsförderung und Gewalt- und Suchtvorbeugung

Das bundesweite Programm für Grundschulen vermittelt nicht nur Gesundheitswissen und -bewusstsein, sondern stärkt auch das Selbstwertgefühl und soziale Kompetenzen der Schüler. Das Programm wurde 1991 gemeinsam mit Experten aus Pädagogik und Medizin als Unterrichtsprogramm entwickelt. Seit 1991 hat es über 370.000 Kinder erreicht. Unser Lions Club Baden-Baden Hohenbaden lässt diese Unterstützung seit einigen Jahren verschiedenen Grundschulen in unserer Region zukommen.

Kalender
Heutiges Datum:
Lions Club Baden-Hohenbaden e.V. Impressum